Aktuelles, 27.11.2017

Von wegen Burger sind ungesund…

Der Tag der Schulverpflegung beweist, dass gesund und lecker keine Gegensätze sind


Am 16.11. ging es wieder „coolinarisch“ zu in den Schulmensen. Der Tag der Schulverpflegung war ein echtes Highlight für Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und Küchenpersonal.

Charlotte Berger vom Schülerzeitungs-Team des Stuttgarter Albertus-Magnus-Gymnasiums berichtet:

Die Essensschlange war in der Mensa diesem Tag besonders lang, denn die AMGler warteten seit Tagen schon gespannt auf den Tag der Schulverpflegung. Dies ist ein besonderes Event und dementsprechend gab es auch etwas Ausgefallenes zum Mittagessen. Nach einer kräftigen Kartoffelsuppe mit Kräutern freuten sich die Mensagänger besonders auf die Burger zum Selbstbelegen – entweder mit Geflügelfrikadellen oder als vegetarische Quorn-Variante. Himbeerjoghurt mit Müsli rundete das Menü im Anschluss ab. „Wirklich lecker“, und „Echt toll, dass wir die Burger selber belegen dürfen“, waren Kommentare, die man an diesem Mittag häufig hören konnte.

Und was ist mit der gängigen Annahme, Burger seien ungesund? Der Tag der Schulverpflegung hat gezeigt, dass dies nicht stimmen muss. Denn mit gesunden Zutaten ist ein Burger eben nicht nur lecker, sondern stellt auch noch eine ausgewogene Mahlzeit dar!

Die AMG-Mensa macht jedes Jahr beim „Tag der Schulverpflegung“ mit. Unter dem Motto Schule ist coolinarisch wird immer eine besondere Menü-Auswahl geboten, die zeitgleich auch an anderen Schulen individuell ausgestaltet wird.

Aus dem Kreis der Katholischen Freien Schulen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart nahmen auch das St.-Mainrad-Gymnasium Rottenburg, die Bodenseeschule Friedrichshafen, die Eugen-Bolz-Schule Bad Waldsee, das Bischof-Sproll-Bildungszentrum Biberach, die St.-Wolfgang-Schule Reutlingen, das St. Jakobus Gymnasium Abtsgmünd, die Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil und die Franz-von-Assisi-Realschule Waldstetten an diesem Aktionstag der Deutschen Gesellschaft für Ernährung teil. Dort standen u.a. eine Kartoffel-Kokos-Suppe, gefüllte Paprika, Ofengemüse mit Feta und Karbeljau mit gerösteten Mandeln, Nudeln und Karottensoße auf dem Speiseplan. mmh….