Aktuelles, 14.02.2018

500 Deckel für eine Impfung


Anfang Februar besuchte erstmals ein Team von Regio TV Bodensee das Studienkolleg St. Johann in Blönried. Die Journalisten kamen, um mit den Schülern zu sprechen, die für die Rotary Kampagne „End Polio Now – 500 Deckel für eine Impfung“   wochenlang gesammelt, geschraubt und gepackt haben.

Die eifrigen Helfer konnten so an die Vertreter des Rotaryclubs Bad Waldsee/Aulendorf, Dr. Hans-Georg Eisenlauer und Dr. Hermann Edel, die unglaubliche Menge von 160.000 Plastikdeckeln übergeben. Dafür hatten sie am Wochenende in stundenlangen Aktionen Deckel von Pfandflaschen geschraubt. Ein örtlicher Getränkehändler unterstützte die Kinder dabei.

160.000 Schraubverschlüsse von Pfandflaschen oder Tetrapacks … In diesem Meer von buntem Plastik stecken wertvolle Rohstoffe, die recycelt werden können. Vom Erlös können Kinder in Nigeria oder Afghanistan gegen Polio geimpft werden. Dort ist die tödliche Krankheit noch nicht ausgerottet.

Mit der Verknüpfung von Umweltschutz und sozialem Engagement passt die Aktion genau zum Spirit von St. Johann, da sind sich Schüler, Eltern und Mitarbeiter der Schule einig.  Deshalb wird die Sammelaktion auch übers Jahr weitergeführt.