Aktuelles, 26.02.2018

Schülerinnen der Fachschule Ulm veröffentlichen ein biliguales Bilderbuch

In deutscher und englischer Sprache und mit liebevollen Illustrationen begeben sich Kinder auf ein gemeinsames Abenteuer mit dem Affen Mino und der Raupe Mathilda. „Mino und Mathilda“ ist ein bilinguales Bilderbuch über das Thema „wahre Freundschaft“.

Begonnen hat  alles als ein Schulprojekt in der katholischen Fachschule für Sozialpädagogik Ulm. Maria Karrasch, Kathrin Frick, Roxana Rangnau und Jessica Eisenhauer setzten verschiedene Themen in eine Kurzgeschichte um und präsentierten diese in Form eines Leporellos Vorschulkindern in englischer Sprache.

Dank der Unterstützung der Fachschule Ulm und des Schulleiters Oliver Jaschek war es möglich, das Projekt durch 15 zusätzliche Illustrationen und zweisprachige Textgestaltung zu erweitern. Mit insgesamt  44 Seiten konnte das Hardcover - Bilderbuch „Mino&Mathilda“ in 1 ½ Jahren realisiert werden.

Die vier angehenden Erzieherinnen und Autorinnen veröffentlichen ihr Buch am Montag den 5. März 2018. Die Präsentation findet um 19 Uhr in der katholischen Fachschule, Karl-Schefold-Straße 22 in Ulm statt. Ab diesem Tag wird das Buch auch zu erwerben sein.

Weitere Infos unter Facebook: Mino & Mathilda oder per Mail: Mino_Mathilda@gmx.de