Rottenburg / Vom 3. bis 8. Juni 2014 waren Vertreter der Katholischen Schulverwaltung (S.A.E.D) der Diözese Santiago del Estero in Argentinien zu Gast im Stiftungsschulamt in Rottenburg. Ziel war es, eine schriftliche Kooperationsvereinbarung zu erarbeiten, die den Rahmen der seit dem Jahr 2007 bestehenden Partnerschaft beider Schulträgerorganisationen neu regelt und festschreibt.

Die dreiköpfige Delegation aus Santiago del Estero bestand aus Silvia Carreras, Direktorin der Sede Administrativa de las Escuelas Diocesanas (S.A.E.D.), Francisco Yocca, ehemaliger Austauschpraktikant und Dozent an der Katholischen Hochschule in Santiago del Estero sowie Schulleiter Miguel Diaz. Neben den Kooperationsgesprächen standen auch Hospitationen an den Katholischen Freien Schulen, Sondierungsgespräche über die vertiefte  Zusammenarbeit bei der Lehrerausbildung und im Bereich Religionspädagogik sowie ein Treffen mit Mitgliedern des Freundeskreises „Tinkunakuy“ auf dem Programm.

Nach intensiven Beratungen konnte die Rahmenvereinbarung am Freitag, dem 6. Juni 2014 feierlich von Stiftungsdirektor Dr. Joachim Schmidt und Silvia Carreras unterzeichnet werden.

Mehr Informationen zum Praktikumsprogramm finden Sie hier…

Suche