Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung fand im Bischöflichen Stiftungsschulamt am Dienstag, 10. Februar 2015, die Auftaktveranstaltung mit dem Titel „Gesunde Ernährung“ statt. Als Referentinnen waren Betriebs- und Ernährungsmedizinerin Frau Dr. Susanne Bongers-Binder von der Firma Präventic und die Ernährungswissenschaftlerin Frau Josephine Schäfer mit Ihrer Kollegin Ina Dittus vom Sportpark 1861 in Rottenburg zu Gast.

Im ersten Teil informierte Frau Dr. Bongers-Binder über die gesundheitlichen Folgen von falschen Ernährungsgewohnheiten. Im zweiten Teil gab Josephine Schäfer praktische Tipps für gesundes Essen im Alltag. Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein kleines und abwechslungsreiches Buffet mit frisch zubereiteten Snacks, an dem sich jeder Mitarbeiter davon überzeigen konnte, dass gesundes Essen auch „sehr lecker“ sein kann. 

Im Laufe des Jahres werden im Bischöflichen Stiftungsschulamt unter den Stichworten „Bewegung - Entspannung - Gesunde Ernährung“ weitere Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung folgen. Das Ziel ist es, die Mitarbeitergesundheit aktiv zu fördern und gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesunden Arbeits-und Lebensraum im Bischöflichen Stiftungsschulamt zu schaffen.

Suche