Ravensburg: Die Katholische Freie Theresia-Gerhardinger-Realschule am Klösterle bekommt ab dem 1. Februar 2013 einen neuen Schulleiter. Patrick Maier wird Nachfolger von Sandra Wietzel-Fleig, die im Sommer 2011 die Schule verlassen hatte. Seither wurde die Schule kommissarisch von Realschulkonrektorin i. K. Marion Maunz, geleitet. Damit ist das Schulleitungsteam der traditionsreichen Realschule wieder komplett.

Maier wurde am 21. April 1982 in Bad Waldsee geboren. Von 2002 bis 2007 studierte er Lehramt für Realschule an der pädagogischen Hochschule in Weingarten, mit den Schwerpunktfächern Mathematik, Musik und katholische Theologie. In zahlreichen Auslandsaufenthalten erhielt er Einblicke in verschiedene pädagogische Konzepte und Schulstrukturen. Unter anderem arbeitete er während eines Auslandsemesters als Musiklehrer am Zhejiang Education Institute in Hangzhou, China.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Hochschulstudiums begann der 30-jährige seine noch junge Schullaufbahn als Referendar an der Realschule Pfullendorf. Von 2009 bis Sommer 2012 war Maier an der Realschule in Isny tätig, wo er unter anderem mit der Leitung der SMV, der Religionsfachschaft und des Schulorchesters betraut war.Ohnehin ist Musik seine große Leidenschaft. Besonders Orgel und Klavier haben es dem frisch verheirateten Pädagogen und passionierten Organisten angetan.

Seit diesem Schuljahr arbeitet Patrick Maier an der Theresia- Gerhardinger-Realschule, deren Leitung er ab dem zweiten Halbjahr nun übernehmen wird. Sowohl von Seiten des Trägers, der Klösterle-Schulstiftung und des Bischöflichen Stiftungsschulamts in Rottenburg, als auch von Seiten des Kollegiums ist man froh, einen jungen und dynamischen Kollegen gefunden zu haben, der als Schulleiter neue Impulse für eine weiterhin erfolgreiche Schulentwicklung setzen wird. Über die Wiederbesetzung der Schulleiterstelle an der Grundschule Klösterle hofft man in Rottenburg bis zum Jahreswechsel ebenfalls Klarheit zu haben.

Theresia-Gerhardinger-Realschule Ravensburg

Suche