Das Institut für soziale Berufe Stuttgart ist mit dem ECVET-Siegel für Berufsbildung (European Credit System for Vocational Education and Training) der Europäischen Union ausgezeichnet worden.

Das Siegel wird an Projektträger im Programm der beruflichen Bildung Erasmus+ vergeben und zeichnet die Projektträger für die Qualität ihrer Lernergebnisse der Auslandspraktika aus. Die Vergabe erfolgte durch die ECVET-Jury.

Die Fachschule für Jugend- und Heimerziehung Stuttgart nimmt mit ihrer Europa-Klasse an diesem Programm teil. Die Auszubildenden erhielten Fördermittel des Programms „Erasmus+“ zur Durchführung mehrwöchiger Praxiseinsätze in Einrichtungen der Elementarpädagogik in sieben europäischen Ländern wie Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Niederlande, der Tschechischen Republik und Österreich.

Mit dem Erhalt des Siegels wird den teilnehmenden Auszubildenden des Instituts bestätigt, dass die Lerneinheiten der Auslandspraktika auch in anderen europäischen Ländern als Nachweise anerkannt und auf Bildungsgänge angerechnet werden können.

Suche