Schüler arbeiten einen ganzen Tag lang und spenden Ihren Lohn an ein soziales Projekt. Die landesweite Aktion „Mitmachen Ehrensache“ wurde im Landkreis Ravensburg bereits zum 5. Mal durchgeführt und feierte damit ein kleines Jubiläum.

Insgesamt waren 855 Schülerinnen und Schüler aktiv dabei. In diesem Jahr kamen über 25.000 Euro an Spendengeldern zusammen. Spitzenreiter war – wieder einmal - die Katholische Freie Eugen-Bolz Schule aus Bad Waldsee. Knapp 5000 Euro wurden durch 160 Schüler zusammengetragen. Das Geld - über dessen Verwendung die Schüler selbst entscheiden konnten - kommt zu gleichen Teilen Kindern in Uganda, Namibia und auf der Insel Nias zugute.

Suche