Von 10. bis 12. Oktober fand an der Kirchlichen Akademie der Lehrerfortbildung in Obermarchtal der Pädagogische Grundlehrgang 2012 statt. Zu dieser Veranstaltung sind alle Schul- und Einrichtungsleiter(innen) der Katholischen Freien Schulen der Diözese Rottenburg-Stuttgart eingeladen.

Im Zentrum des diesjährigen Grundlehrgangs stand die Auseinandersetzung mit dem Jahresthema „Verschiedenheit wahrnehmen“. Dazu konnte mit Frau Christine Uhlmann von der SINUS-Akademie eine kompetente Referentin gewonnen werden, die den Teilnehmern am Donnerstag die Ergebnisse der aktuellen SINUS Studie präsentierte und in anschaulicher und unterhaltsamer Weise in die Verschiedenheit der Lebenswelten von Jugendlichen in Deutschland einführte. Im Anschluss daran hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die Erkenntnisse aus der Studie im Rahmen von Workshops zu vertiefen und nutzbar zu machen.

Den passenden Rahmen zum Jahresthema bot die aktuelle Ausstellung „Inbetweens“ von Raphaela Seifert; die derzeit im Kreuzgang der Akademie zu bewundern ist. Nach einer Einführung durch Akademieleiter Dr. Berthold Suchan, gab es am Mittwoch die Gelegenheit die Porträtserie, die sich mit der intensiven und spannungsvollen Zwischenwelt von Jugendlichen beschäftigt, zu besichtigen.

Für den Freitag vormittag stand das Kennenlernen der Mitglieder der Kommission Sexueller Missbrauch der Stiftung auf dem Programm. So stellten sich Prof. Dr. Renzikowski, Lehrstuhlinhaber für Strafrecht, Rechtsphilosophie und Rechtstheorie an der Universität in Halle, Matthias Haag, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht in Stuttgart sowie Dr. Berthold Müller, Chefarzt der SINOVA Klinik Alb-Neckar den Fragen der Teilnehmer und gaben Gelegenheit zur Diskussion und Austausch.

Suche